Die Wahrheit ist ernüchternd. Der King of Cool ist Legastheniker, trinkt morgens Dosenbier, hört Hits von den Bee Gees und kauft seine Klamotten im Supermarkt. Auf der ersten Tankstellenlesung der Welt kamen intime Details eines Cholerikers zu Tage, die den verkaufsfördernden Mythos „McQueen“ in Frage stellen. Doch alles gar nicht so cool? Die Schauspielerin Isabelle Fischer und der Synchronsprecher und Schauspieler Stephan Benson zitieren ausgewählte Passagen aus Barbara McQueens Erzählungen über die letzten Jahre mit ihrem berühmt-berüchtigten Ehemann. „Mein McQueen“ entblößt eine andere Seite des King of Cool.

Mc Queen hat eingeladen: Bastian Schlange (Ankerherz), Helge Thomsen (Motoraver), Alex Piatscheck (Oldtimer Tankestelle Brandshof)

Zur Aufklärungsstunde in der Waschhalle der Oldtimertankstelle Brandshof kamen mehr als 150 Interessierte und Fans mit ihren Oldtimern, um mehr über den King of Cool zu erfahren. McQueen, der  seine Fahrzeuge leidenschaftlich gern gewaschen und sogar in seiner Werkstatt gewohnt hat, hätte sich gefreut. Danke an den Ankerherz Verlag und Autor Christian Krug, der der letzten Frau an McQueens Seite diese intimen Einblicke entlocken konnte.

Musik: DJ Mad

Fotos: cellyvanlaatzen.de