The fastest place on earth!

Während der Ottonormalbenzinverbraucher noch glaubt, die deutsche Autobahn sei das Maß aller schnellen Dinge, hat die Grafik Designerin, Autorin und Fotografin Alexandra Lier den wahren Ort der Geschwindigkeit besucht. Bonneville, der ausgetrocknete Salzsee in Utah, USA. Seit 1999 pilgert die Hamburgerin zu diesem magischen Ort, trifft Rennfahrer, fotografiert und berichtet.

Das Ergebnis hat sie in einem sensationellen Buch verewigt. SPEEDSEEKERS – The ultimate cult book to the greatest human obsession of all! Das vor kurzem veröffentlichtes Werk gilt unter Benzinmenschen als Bibel der Schnellfahr-Literatur.

Jetzt zeigt Alexandra Lier in einer einmaligen Ausstellung in der Hamburger Oldtimertankstelle Brandshof Bilder und Filme der Bonneville Speedweek, von 1999 bis heute. Dazu mischt The Black Baron Motorsounds vom Salzsee mit Desert Rock-Mexican-Surf-Country-Tunes.

Schnell schnell. Supported by Motoraver Engineering. Eröffnung zur Vernissage: 16.03.2012 ab 19 Uhr. Eintritt frei.