THE TURBO A.C.´s – KILL EVERYONE (Concrete Jungle Records)

Wow, nach all den Jahren des Darbens nach einem Nachfolger für das großartige Debut DAMNATION OVERDRIVE haben es die TURBO A.C.´s geschafft, einen würdigen Meilenstein hinzulegen. Irgendwie fehlte all den Folgeplatten das gewisse Etwas. Entweder war der Sound scheisse, die Songs lasch oder die Besetzung nach dem Weggang von Mike Dolan noch nicht tight genug. Aber nun: KILL EVERYONE is eine sehr geile Scheibe geworden! Schön rotzig, weniger Surf-lastig, fetter Sound, gute Songs. Nach all den Jahren und dem Besetzungswechsel hätte ich keine so gute Platte mehr erwartet. Eine Ansage! Ab und zu wirkt die Platte etwas hektisch, Kevins Stimme tendiert teilweise zum Keifen und die geilen Rhymes der alten Scheiben gibt es schon, aber insgesamt ist die Platte in sich stimmig und mein A.C.´s-Patch kann ich jetzt wieder stolz tragen. Hoffentlich rafft die junge, nachgerückte Szene die Band noch. Hey Kids, dies ist eine der Klassikerbands, die Punk´n´Roll groß gemacht haben! Zollt den Originalen Respekt! Schmeißt euren Volbeat-Schrott aus dem Fenster!

THE TURBO A.C.’S Into The Vortex