Ab und an zieht es Teile der Redaktion unweigerlich in das Land der gepflegten V8-befeuerten Fortbewegung. New York ist aber als Großstadt irgendwie nicht wie der Rest Amerikas. Hier herrscht eine regelrechte Verschleißkultur. Kaum ein Wagen der nicht seine Kampfspuren davon trägt. Kein Wunder, dass es Klassiker schwer haben, in diesem schnellen, lauten Lifestyle der Metropole zu überleben.

Trotzdem gibt es Sie noch, die raren Überlebenden des goldenen Zeitalters.
In Deutschland schon längst für klinisch tot erklärt, erfreut sich der sogenannte Alltagsklassiker im Verbrauchsendstadium immer noch großer Beliebtheit. Aus Geldnöten irgendwie am Leben gehalten, teilweise aber auch aus bewusster Ablehnung des Neuwagenschemas angeschafft. So muss man also schon genauer hinschauen um Sie zu entdecken. Die hier gezeigten Wagen fahren und stehen vermutlich immer noch in Brooklyn, Manhattan und Upstate New York.

Wer am Ende dieses Artikels immer noch nicht genug hat, dem empfehlen wir wärmstens unseren Motoraver Flickr Fotostream. Es sind einfach zuviele Bilder, um sie hier alle ins Rampenlicht zu stellen!

Zur musikalischen Untermalung lassen wir noch eben ein paar echte New Yorker aufspielen.